PtG-Anlage in Grenzach-Wyhlen erreicht 66 Prozent Wirkungsgrad EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

146
Die industrielle Power-to-Gas-Anlage am Wasserkraftwerk in Grenzach-Wyhlen.
Foto: Energiedienst
Die industrielle Power-to-Gas-Anlage im süddeutschen Grenzach-Wyhlen ist bereits seit vier Monaten in Betrieb und funktioniert zuverlässig. Nach Angaben des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) erreicht sie aktuell einen Gesamtwirkungsgrad von Strom zu Wasserstoff, der hochrein und auf 300 bar komprimiert ist, von bis zu 66 Prozent bezogen auf den Brennwert des Gases. Das […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.