Projekt Zorro: Wie geht eine CO2-freie Energieversorgung? EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

595
Im neuen Verbundprojekt Zorro („Zero Carbon Cross Energy System“) geht es um die Gestaltung der CO2-freien Energieversorgung am Beispiel von Thüringen. Das berichtet die TU Ilmenau, die das Projekt als Konsortialführer durchführt, in einer Mitteilung. Die Wissenschaftler wollen die Wertschöpfungskette in der Industrie so optimieren, dass die Energieversorgung, die für die Produktherstellung nötig ist, nahezu […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.