Projekt Maksim: Wie lässt sich das Asset Management im Verteilnetz optimieren? EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Mess- und Diagnosesysteme zur Überwachung des Betriebsmittel-Zustandes

467
Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT), die Maschinenfabrik Reinhausen GmbH, die Robert Bosch GmbH und die RWTH Aachen entwickeln im Rahmen des Projekts Maksim ein kostengünstiges Messsystem zur Optimierung des Asset Managements im Verteilnetz. Das Anlagenmanagement der Energieversorgungsnetze in den Bereichen Instandhaltung und Erneuerung soll damit zukünftig vorausschauender und effizienter erfolgen können, so Fraunhofer KIT […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.