Projekt E-Magic: Mit Magnesium-Batterien ins Post-Lithium-Zeitalter EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Könnte E-Mobilität und Heimspeicher-Ausbau „entscheidend voranbringen“

355
Montage-Magnesium-Batterien
Forschende am HIU montieren Magnesiumbatterien unter Argon-Schutzgas. (Quelle: Laila Tkotz/KIT)
Im Forschungsprojekt E-Magic entwickelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit Kooperationspartnern neuartige Magnesium-Batterien, die leistungsfähiger, günstiger und sicherer als konventionelle Lithium-Ionen-Batterien sein sollen. Laut einer Mitteilung des KIT ermöglicht Magnesium als Anodenmaterial eine höhere Energiedichte. „Magnesium ist ein vielversprechendes Material und einer der wichtigsten Kandidaten unserer Post-Lithium-Strategie“, so Professor Maximilian Fichtner, der stellvertretende Leiter […]