Preisentwicklung bei Hackschnitzeln und Sägespänen geht wieder stärker auseinander EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

211
Sägerestholz-Papierfabrik
Symbolbild (Quelle: agnormark / stock.adobe.com)
Im Zuge einer weitgehend ausgefahrenen Einschnittstätigkeit auf Seiten der deutschen Sägeindustrie hat sich das Sägerestholzaufkommen im Verlauf der vergangenen sechs Wochen zwar erhöht. Angesichts einer ebenfalls hohen Produktion auf Seiten der Holzwerkstoff-, Zellstoff- und auch der Pelletindustrie treffen allerdings sowohl Hackschnitzel als auch Sägespäne aktuell auf aufnahmefähige Märkte. Das zeigt die aktuelle EUWID-Marktbefragung im Sägerestholz-Bereich. […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.