Preise für Hackschnitzel und Sägespäne zu Beginn des zweiten Quartals weiter abgesenkt EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

EUWID-Marktbericht für Sägerestholz

235
Sägerestholz-Papierfabrik
Symbolbild (Quelle: agnormark / stock.adobe.com)
Auf den deutschen Sägerestholzmärkten hat sich das bereits im Februar/März 2020 feststellbare Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage auch bis zum Beginn des zweiten Quartals nicht abgebaut. Das berichten Marktteilnehmer gegenüber EUWID übereinstimmend. Entsprechend konnten sich sowohl Abnehmer von Zellstoff-/MDF-Hackschnitzeln als auch von Sägespänen bei Neuabschlüssen mit Forderungen nach weiteren Preisabschlägen durchsetzen. Aufgrund der aktuellen Unsicherheiten […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.