Preise für Energie von März auf April um ein Prozent gestiegen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

447
Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte waren im April 2019 um 2,5 Prozent höher als im April 2018. Im März 2019 hatte die Jahresveränderungsrate bei +2,4 Prozent gelegen, berichtet das Statistische Bundesamt (Destatis) in Wiesbaden. Somit stiegen die Erzeugerpreise gegenüber dem Vormonat um 0,5 Prozent. Die Preisentwicklung bei Energie wirkte sich auch im April 2019 am stärksten […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.