Praxishandbuch Mieterstrom im Springer Verlag erschienen

45

„Praxishandbuch Mieterstrom“ lautet der Titel einer Neuerscheinung im Springer-Verlag. Der Verlag beschreibt das Werk als „Praktikerhandbuch mit Anleitung zur Umsetzung von Mieterstrom bzw. Direktstrom“. Es wende sich unter anderem an Verantwortliche in Wohnungsunternehmen, WEG-Verwalter und Energieversorgungsunternehmen. Rechtliche Rahmenbedingungen (EEG, Steuerrecht, Mietrecht) sowie Beispiele und Checklisten sollen bei der Umsetzung der Projekte helfen.

Das Werk skizziert die Rolle von Mieterstrom als Beitrag zur Energiewende und legt die energiepolitischen Rahmenbedingungen für Mieterstrom aus Blockheizkraftwerken und Photovoltaikanlagen dar. In einem weiteren Kapitel geht es dann um unternehmenssteuerrechtliche und mietrechtliche Rahmenbedingungen für die Erzeugung und den Verkauf von Mieterstrom, bevor die Bedeutung von Kooperation als Erfolgsfaktor für Mieterstrom herausgearbeitet wird.

Autoren des Werks sind die Rechtsanwältin Iris Behr und Marc Großklos, Ingenieur für Energie und Umwelttechnik. Beide sind auch am Institut für Wohnen und Umwelt tätig.

Das 202-seitige Werk ist als Hardcover unter der ISBN 978-3-658-17539-9 im Buchhandel zum Preis von 39,99 € erhältlich. Das E-Book kostet 29,99 € und ist unter der ISBN 978-3-658-17540-5 zu finden.

„Unter aktuellen Bedingungen wird es keinen Boom bei Mieterstromprojekten geben“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein