Post-EEG-Problematik: Untersteller für CO2-Preis statt EEG-Umlage EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

118
Nach Einschätzung des baden-württembergischen Umweltministers Franz Untersteller (Grüne) könnten in der Post-EEG-Phase insbesondere noch funktionstüchtige Windenergieanlagen abgebaut werden. „Das wesentliche Problem für diese Anlagen ist meist nicht ihr Alter, das Problem ist die EEG-Umlage, die Verbraucher für den daraus erzeugten Strom zahlen müssen“, sagte Untersteller. Die Selbstvermarktung des Windstroms, die nach Auslaufen der EEG-Vergütung das […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.