„Post-EEG im Jahr 2020: Die Uhr tickt“ – Neuer EUWID-Report erschienen

285

Ende des kommenden Jahres endet die Förderung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz für viele Tausend Anlagenbetreiber. Welche Optionen haben diese Anlagenbetreiber in der anstehenden Post-EEG-Phase und mit welchen Geschäftsmodellen ist ein wirtschaftlich tragfähiger Weiterbetrieb möglich?

Mit diesen Fragen befasst sich das EUWID Portal Post-EEG. Bestandteil des Informationspakets ist der jetzt erschienene Report „Post-EEG im Jahr 2020: Die Uhr tickt“. Der Report greift die zentralen Post-EEG-Fragestellungen auf und zeigt Lösungen in den Bereichen Bioenergie, Windenergie und Photovoltaik. Sonderbereiche befassen sich darüber hinaus mit Regionalstrommodellen und Power Purchase Agreeements als weiteren Lösungsansätzen für die Entwicklung von Post-EEG-Strategien.

Lösungen für Post-EEG-Fragestellungen in den Technologiebereichen Wind, Solar und Biomasse

Ein Überblick über das Pro und Contra von sieben Post-EEG-Strategien ist ebenso Teil der Sonderveröffentlichung wie ein Werkzeugkasten für Post-EEG-Lösungen im Bioenergiebereich, eine Checkliste zu Power Purchase Agreements und ein Überblick über Anbieter am Markt für Post-EEG-Services im Bereich Windenergie. Neben einer Vielzahl von Hintergrundartikeln, die wesentliche Themenbereiche von Post-EEG ausleuchten, kommen auch die Experten für Post-EEG-Lösungen zu Wort. So beinhaltet der Report Interviews mit Simone Peter (BEE), Susanne Jung (SFV), Christian Chudoba (Lumenaza) und Sascha Schröder (Statkraft).

Im Report & Dossier-Format ergänzt die Sonderveröffentlichung die laufende Berichterstattung im Dossier. Allein in den abgelaufenen zwölf Monaten ist das Dossier „Was mache ich mit meiner EEG-Anlage nach dem Ende der EEG-Förderung?“ mehr als 60 mal aktualisiert, neu strukturiert und weiterentwickelt worden.

Nutzer haben mit dem Zugriff auf das Dossier jederzeit die Möglichkeit, bestimmte Fragestellungen zu vertiefen und den jeweils aktuellsten Stand abzurufen. Die Aktualisierungen sind im Dossier chronologisch nachvollziehbar aufbereitet, so dass jederzeit deutlich wird, welche Neuerungen seit dem letzten Besuch hinzugekommen sind.

EUWID bietet den Zugang zu Report & Dossier über zwei Kanäle. Premium-Abonnenten von EUWID Neue Energie erhalten jeden Report aus der Reihe automatisch zugesandt und können über ihren Online-Login jederzeit auf sämtliche Berichte und Analysen im Dossier zugreifen. Zudem gibt es die Möglichkeit, die Report & Dossier-Angebote im Einzelverkauf zu erwerben. Käufer des Report & Dossier-Produkts zur Post-EEG-Phase erhalten den neuen Report im Bundle mit einem einjährigen Zugriff auf das Online Dossier. Das Paket kostet 99 € zzgl. MwSt. und Versand. Weitere Infos zum neuen Angebot finden sich hier.

Den Überblick über das gesamte Produktportfolio von EUWID Neue Energie können Sie hier abrufen:

Geschäftsmodell Energiewende: Diese Produkte passen zu Ihrem Informationsbedarf

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein