Post-EEG: Bürgerwindpark Ellhöft wird Greenpeace-Kunden direkt mit Strom beliefern EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

1105
Präsentieren stolz den unterschriebenen Liefervertrag: Reinhard Christiansen vom Bürgerwindpark Ellhöft (links) und Nils Müller, Vorstand Greenpeace Energy.
Präsentieren den unterschriebenen PPA-Liefervertrag: Reinhard Christiansen vom Bürgerwindpark Ellhöft (links) und Nils Müller, Vorstand Greenpeace Energy. (Bildquelle: Levke Jannichsen)
Den deutschlandweit ersten Vertrag zur direkten Belieferung von Privatkunden mit Strom aus Windkraftanlagen, die aus der EEG-Förderung fallen, hat Greenpeace Energy eigenen Angaben zufolge gestern mit einem Bürgerwindpark abgeschlossen. Das so genannte „Power Purchase Agreement“ (PPA) ermöglicht den wirtschaftlichen Weiterbetrieb des Windparks Ellhöft in Schleswig-Holstein auch nach dem Auslaufen der EEG-Förderung zum Ende des Jahres […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.