Post-EEG: Beste Option für einzelne Biogasanlagen hängt von Größe ab EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

345
Biogas
Symbolbild Biogasanlage (Quelle: EUWID)
Nach dem Auslaufen der EEG-Festvergütung sind für kleine Biogas-Bestandsanlagen vor allem zwei Betriebsmodelle vorteilhaft: die Substratreduktion des NawaRo-Anteils (Betriebsmodell 1) oder die Flexibilisierung (Betriebsmodell 2). Das geht aus dem Ergebnisbericht des Deutschen Biomasseforschungszentrums (DBFZ) hervor, der im Rahmen des Projekts „Biogas2030“ erarbeitet wurde. Ausschließlich für die größeren Biogasanlagen mit einer Kapazität von mehr als 250 […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.