Pilotprojekt zur thermischen Verwertung von Klärschlämmen direkt am Ort der Entstehung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Bildquelle: DBFZ
Im Rahmen eines Pilotprojektes wird in Haßfurt ein innovatives Verwertungskonzept für energieautarke und ressourcenschonende Kläranlagen entwickelt, bei dem Wirbelfeuerungstechnik zum Einsatz kommt. Herzstück des Projekts ist eine Technologie zur Monoverbrennung, die erstmals die thermische Verwertung von Klärschlämmen in kleinskaligen Anlagen direkt am Ort der Entstehung ermöglichen soll – dezentral, emissionsarm und autark. Unterstützung für das […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.