Ostdeutsche Kohleländer planen Aufbau von Wasserstoffwirtschaft EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

219
Energiewende
Symbolbild: (Quelle: artjazz - Fotolia)
Die ostdeutschen Kohleländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg haben ein Eckpunktepapier zur Entwicklung einer regionalen Wasserstoffwirtschaft vorgelegt. Wie daraus hervorgeht, wollen die Bundesländer für die Umsetzung zwei wesentliche Handlungsstränge verfolgen. Zum Einen wollen sie sich gemeinsam mit Wirtschaftspartnern und Industrieunternehmen für die Bearbeitung von Standards und eine energiewendetaugliche Anpassung bzw. Weiterentwicklung des deutschen Energierechts einsetzen. Zum […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.