Optima erweitert Portfolio um Produktionsanlagen für Brennstoffzellen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Optima erweitert Portfolio um Produktionsanlagen für Brennstoffzellen
Quelle: Optima
Um die Produktionskapazitäten von Brennstoffzellen zu erhöhen, hat die Optima Unternehmensgruppe entsprechende Maschinenlösungen entwickelt. Die in der Produktion notwendigen Prozessschritte – Beschichten, Schneiden, Zusammenfügen der einzelnen Lagen und Stapeln – werden dadurch automatisiert. Die Komplettlösungen für die Brennstoffzellen-Fertigung sind nach Angaben des Schwäbisch Haller Familienkonzerns ab sofort weltweit verfügbar. Die Vorteile von Brennstoffzellen kommen insbesondere […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.