Offshore-Windstrom: BorWin3 final an Tennet übergeben EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

115
Bildquelle: Tennet
Die Netzanbindung BorWin3 für Offshore-Windstrom ist nach einem mehrwöchigen Probebetrieb von dem Generalunternehmen Siemens/Petrofac final an den Übertragungsnetzbetreiber Tennet übergeben worden. Das zwölfte Offshore-Netzanbindungsprojekt bietet seitdem 900 MW Übertragungskapazität, um den auf See produzierten Windstrom der zwei angeschlossenen Windparks an Land zu bringen. Insgesamt beträgt die Offshore-Übertragungskapazität in der deutschen Nordsee somit 7.132 MW, berichtet […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.