Offshore-Parks erzeugen bis zu 70 Kilometer lange Wirbelschleppen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

191
Offshore-Windpark
Symboldbild (Quelle: Michael Rosskothen - Fotolia)
Offshore-Windparks in der Nordsee verursachen laut einer Studie bis zu 70 Kilometer lange Windverwirbelungen. Der Untersuchung eines Forschungsverbunds zufolge entstehen die großräumigen Windschleppen hinter Offshore-Windparks, weil Windkraftanlagen als Hindernis den Wind bremsen und ihm Energie entziehen, wie die Universität Tübingen jüngst mitteilte. Die Ergebnisse sollten beim weiteren Ausbau der Windkraftnutzung berücksichtigt werden. So könnten die […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.