Österreich bietet gewaltige Potenziale zur Herstellung von Gas aus Biomasse EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

427
Peter Weinelt, Obmann des Fachverbands Gas Wärme und stellvertretender Generaldirektor der Wiener Stadtwerke, Christoph Strasser, Area Manager für Sustainable Supply and Value Chains der BIOENERGY 2020+ GmbH und Autor der „Machbarkeitsuntersuchung Methan aus Biomasse sowie Franz Titschenbacher, Präsident des Österreichischen Biomasse-Verbandes (v.l.n.r.).
Quelle: Fachverband Gas Wärme (FGW)
In Österreich wird im Jahr 2050 ein Biomassepotenzial für die Herstellung von rund vier Mrd. Normkubikmetern erneuerbarem Gas bestehen. Diese Prognose trifft das Kompetenzzentrum Bioenergy 2020+ in der aktuellen „Machbarkeitsuntersuchung Methan aus Biomasse“. „Der Fokus der Studie lag auf einem realistischen Szenario, das Nutzungskonkurrenzen mit aktuellen stofflichen und energetischen Nutzungen vermeidet und bei keinem der […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.