Bildquelle: Windwärts/juwi
An den Grundlagen für die Genehmigung von Windenergieanlagen wird sich in Nordrhein-Westfalen auch nach dem Regierungswechsel zunächst nicht viel ändern. Nach aktuellen Zeitungsberichten hat die neue von CDU und FDP gebildete nordrhein-westfälische Landesregierung in Düsseldorf die Einschränkungen für den Windenergie-Ausbau lediglich mit einem Entschließungsantrag beschlossen. Danach sollen Windräder künftig einen Mindestabstand von 1500 Metern zu […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.