NRW: Bau von Windrädern auf geschädigten Waldflächen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

115
Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen hat leichte Änderungen bei ihrem Kurs gegen den Bau von Windrädern in Wäldern angekündigt. Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) verwies zur Begründung auf Vorgaben des Bundesrechts. Danach könne künftig in dem Umfang Windenergie im Wald geplant werden, „in dem in der Kommune sonst keine anderen Flächen zur Verfügung stehen und es sich […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.