Norwegen: RWE bringt sich im Bereich Floating-Offshore Wind ein EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Floating-Offshore-Windprojekts „TetraSpar“ (Bildquelle: RWE / Jan van Kessel)
Die norwegische Regierung will noch im laufenden Jahr ein Bieterverfahren für Floating-Offshore-Windenergie starten. Daran beteiligen will sich auch der Energiekonzern RWE, der hierzu mit den Unternehmen NTW und Havfram ein Partnerschaftsabkommen unterzeichnet hat. Norwegen will seine Treibhausgasemissionen bis 2030 um 50 bis 55 Prozent im Vergleich zum Jahr 1990 verringern. Dafür hat das norwegische Ministerium […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.