Nordsol will BioLNG-Anlagen in ganz Europa bauen

148
Biogasanlage-unter wolkigem Himmel
Symbolbild Biogas; Quelle: EUWID

Das niederländische Cleantech-Unternehmen Nordsol hat Shell Ventures als strategischen Investor gewonnen. Shell kann Nordsol eigenen Angaben zufolge bei seiner Mission unterstützen, BioLNG zum Mainstream zu machen. Zur Herstellung des Flüssiggases nutzt Nordsol Biogas aus organischen Abfallströmen, das zu Biomethan aufbereitet und dann verflüssigt wird. Zum Einsatz kommen soll das BioLNG im Langstrecken- und Schwerlastverkehr mit dem Ziel, Treibhausgasemissionen zu vermeiden.

Mit erneuerbarer Energie ist BioLNG durch die Nutzung von industriellen organischen Abfällen als Ressource praktisch CO2-neutral. Darüber hinaus separiert Nordsol während des Herstellungsprozesses CO2, um die industrielle Nutzung von CO2 aus der Verbrennung von Erdgas zu verdrängen, was die CO2-Bilanz weiter verbessert. Es wird Nordsol zufolge dazu beitragen, die Treibhausgasemissionen von LNG entlang der gesamten Herstellungskette („well-to-wheel“) zu reduzieren und so wirtschaftliche und ökologische Vorteile für Speditionen zu schaffen.

Nordsol will BioLNG-Anlagen bauen und betreiben

Das neue Geschäftskonzept von Nordsol kombiniert seine patentierte iLNG-Technologie mit langfristigen BioLNG-Abnahmevereinbarungen mit wichtigen LNG-Händlern und bietet eine neue und solide Monetarisierungsroute für Biogasproduzenten. Die Minderheitsbeteiligung von Shell Ventures wird dazu beitragen, die Expansion von Nordsol vom Technologieanbieter zum Unternehmen zu finanzieren, das BioLNG-Anlagen baut, besitzt, betreibt und wartet.

Konsortium “BioLNG EuroNet” baut europaweites Tankstellennetz auf

Um das BioLNG-Anlagennetz in Europa auszubauen, strebt Nordsol Partnerschaften mit bestehenden Biogasproduzenten an. Zudem hat sich Nordsol dem Konsortium „BioLNG EuroNet“ angeschlossen, das ein paneuropäisches Netz mit 39 Tankstellen mit einem Abstand von rund 400 km realisieren möchte. Nach Ansicht von Nordsol schaffen das wachsende Netz von LNG-Tankstellen und die Flotten von LNG-gesteuerten Lastkraftwagen und Schiffen einen höherwertigen Markt für Biogas als die Produktion von Strom oder die Netzeinspeisung, die heute die Norm ist.

Lesen Sie dazu auch:

Fachverband Biogas fordert weitere Schritte zur Mobilisierung von Biomethan im Verkehr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein