Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland will den Klimaschutz stärken und in Mecklenburg in die Windenergie investieren. Wie das eigens dafür im Kirchenkreis Mecklenburg gegründete Kirchliche EnergieWerk mit Sitz in Schwerin mitteilte, laufen dazu mit mehreren Kirchengemeinden Gespräche. Infrage kommen nur kircheneigene Flächen in ausgewiesenen Windeignungsgebieten. In Gadebusch, im Landkreis Nordwestmecklenburg, etwa habe der Kirchgemeinderat gerade […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.