Nordex erhält weiteren Auftrag aus Schweden

473

Der Windanlagenhersteller Nordex hat einen weiteren Auftrag aus Schweden erhalten. Das Unternehmen liefert neun Turbinen mit einer Leistung von insgesamt 22,5 MW für einen Windpark des Entwicklers O2 nahe dem mittelschwedischen Mora, wie die Hamburger mitteilten. Die Anlagen werden in der „Cold-Climate-Version“ ausgeliefert, heißt es weiter. Der Folgeauftrag von O2 zeige, „dass unsere Anlagen in der Cold-Climate-Version mit dem Anti-Icing-System für die Rotorblätter eine hochattraktive Option für unsere Kunden mit Standorten mit langen und sehr kalten Wintermonaten ist. Gerade in Nordeuropa zahlt sich das für Nordex heute aus,“ sagte Lars Bondo Krogsgaard, Vorstandsmitglied der Nordex SE. Das Unternehmen hat in diesem Jahr damit bereits Aufträge über 94 Megawatt von O2 aus Schweden erhalten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein