Neues Verfahren: Ultraschall trennt Klärschlamm in verwertbare Fraktionen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

62
Ultraschall-Kavitations-Einheit Cavit X2
Quelle: Aquattro GmbH
Ein neues Verfahren soll Klärschlamm in verwertbare Einzelfraktionen trennen. Wie das Fraunhofer Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (Umsicht) letzte Woche mitteilte, soll die Trennung mittels Hochleistungsultraschall eine bessere Wertstoffrückgewinnung ermöglichen. In dem vom Bundesforschungsministerium geförderten Verbundprojekt „UltraSep“ soll das Verfahren nun unter Realbedingungen auf einer Kläranlage des Wupperverbands getestet und optimiert werden. Entwickelt wurde […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.