Neue Senec.Home-Stromspeicher erstmals mit Kapazitäts-Management-System

313
senec_home_v21_detail
Quelle: senec_home_v21_detail

Die Deutsche Energieversorgung GmbH, die unter dem Markennamen Senec am Markt agiert, bietet ihre neuen Home-Stromspeicher jetzt erstmals mit einem Kapazitäts-Management-System an. Einer Mitteilung zufolge gibt Senec auf die Speichersysteme jetzt eine 100-Prozent-Kapazitäts-Garantie in den ersten zehn Jahren. Damit setze das Unternehmen neue Maßstäbe in Sachen Langlebigkeit und biete einen Vorteil gegenüber herkömmlichen Stromspeichern. Gleichzeitig senke das Unternehmen die Preise für die neuen Speicher deutlich.

Ab Mitte des Jahres werde das Unternehmen die neue Version seiner Heimspeicher-Reihe Senec.Home an die Kunden ausliefern. Die Batteriemodule für die Speicher hat Senec gemeinsam mit der BMZ Group entwickelt, dem im fränkischen Karlstein ansässigen Spezialisten für intelligente Batterie-Lösungen. Die BMZ Group produziert die Module speziell für Senec.

Die Einführung der 100-Prozent-Kapazitätsgarantie auf zehn Jahre mit Einführung der neuen Baureihe bedeute, dass die genannte Speicherkapazität in diesem Zeitraum vollständig zur Verfügung steht.

Unser separates Informationsangebot zu Energiespeichern
EUWID Energiespeicher Stream
EUWID Energiespeicher Stream

Im Themen-Stream “Energiespeicher” von EUWID Neue Energie sind alle wichtigen Entwicklungen zum Megatrend Energiespeicherung aktuell und kompakt zusammengefasst.

Damit Sie über alle Entwicklungen auf dem Energiespeicher-Markt informiert sind, haben wir ein spezielles Abonnement für Sie. Damit erhalten Sie Zugang zu einem Themen-Stream, auf dem fortwährend alle Nachrichten und Berichte zum Thema Energiespeicher zusammengeführt werden, die im Informationsdienst EUWID Neue Energie erscheinen.

Ermöglicht werde das durch das von Senec selbst entwickelte Kapazitäts-Management-System (KMS). Die speziell auf die Zellen zugeschnittene Software-Aussteuerung verbindet das Unternehmen mit neuer Zelltechnologie und einer Sicherheitsreserve innerhalb der Zellen. Dadurch lasse sich die Nennkapazität über den Zeitraum von zehn Jahren konstant halten. Bislang seien nur Stromspeicher erhältlich, deren Kapazität in den ersten zehn Jahren auf etwa 80 Prozent absinkt, heißt es.

Regelenergie und Erneuerbaren-Insel: Baubeginn für 10-MW-Batteriespeicher

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein