Neue „Green Wind Engineering“ bringt Ingenieurwissen ins Gruppen-Profil

Die in Berlin ansässige Green Wind Group ergänzt ihr Portfolio um Ingenieurdienstleistungen durch die neugegründete Green Wind Engineering GmbH. Das Team der Green Wind Engineering tritt an, um mit Ingenieurleistungen jede Art von Windenergieanlagen an Land und auf See zu optimieren. Ihr Schwerpunkt: Rotordynamik. Zum Leistungsspektrum zählen den Angaben zufolge Spezialmesskampagnen, Auswuchten und Gutachten. Geschäftsführer der Green Wind Engineering GmbH ist Michael Melsheimer.

„Wir sind stolz darauf, dass wir die Green Wind Group mit so viel Ingenieur-Power verstärken können”, betont Group-Mitinhaber Manuel Lasse. „Damit ergänzen wir unser Portfolio und decken jetzt alles ab, was im Bereich Projektentwicklung und -betrieb notwendig ist – von der grünen Wiese bis zum Rückbau, vom technischen Service bis hin zur Ingeieurleistung.”

Das siebenköpfige Team von Green Wind Engineering habe bisher mehr als 30 Beraterprojekte mit einem Kundenprojektumfang von über einer Mrd. € und 35 Projekte zur Ursachenforschung betreut. Laut Melsheimer, arbeitet sein Team bereits an weiteren innovativen Produkten und Dienstleistungen zur Optimierung von drehenden Komponenten, auch in Kombination mit der 24/7 Leitwarte greenwind control.

Kurzmeldungen aus dem Windenergiebereich finden Sie in unseren Splittern:

Windenergie-Splitter: GE Renewable Energy zeichnet MoU für Offshore-Projekte in Polen

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein