Nennleistung, Volllaststunden und Nutzungsgrad: Noch große Potenziale für Windenergie an Land

Die Volllaststunden einer Windenergieanlage werden aus dem Verhältnis aus Energieertrag zu Nennleistung ermittelt und in Stunden pro Jahr angegeben. Sie sind damit ein Maß für den Nutzungsgrad einer Windenergieanlage, heißt es in einer jetzt vorgelegten Analyse der Deutschen Windguard im Auftrag von BWE und LEE NRW. Verfügen zwei Anlagen gleicher Nabenhöhe und gleichen Rotordurchmessers über … Nennleistung, Volllaststunden und Nutzungsgrad: Noch große Potenziale für Windenergie an Land weiterlesen