ppa Klappt

Bei der Bewertung der Wirtschaftlichkeit von Wind- und PV-Projekten spielen negative Strompreise eine wichtige Rolle. Innerhalb des EEG 2017 steht dabei der § 51 im Blickpunkt. Er regelt, dass die Marktprämie auf Null sinkt, wenn der Wert der Stundenkontrakte in der vortägigen Auktion in mindestens sechs aufeinanderfolgenden Stunden negativ ist. Nach Analysen des Beratungsunternehmens enervis wurden 2018 an 140 Stunden ein negativer Preis an den Strombörsen registriert, 66 Stunden davon fielen unter die §51-Regelung....