Neben Klima und Geographie ist politische Steuerung essenziell für Ausbau Erneuerbarer EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Bildquelle: ©Blue Planet Studio - stock.adobe.com
Klima und geografische Lage sind zwei wichtige Faktoren für die Entwicklung von erneuerbaren Energien. Doch für sich allein genommen reichen diese Faktoren nicht aus. Zu diesem Schluss kommt das Forschungsprojekt „Locate“ zur regionalen Dimension des Übergangs zu einer emissionsfreien Wirtschaft. Die Analyse ergab, dass auch Faktoren wie sozio-ökonomische Bedingungen und die Qualität der staatlichen Steuerung […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.