Naturstrom realisiert in München weiteres Mieterstrom-Projekt

2129

Die Naturstrom AG hat ein weiteres Mieterstrom-Projekt umgesetzt. Der Öko-Energieversorger beliefert vier Wohngebäude zweier Bauherrengemeinschaften im Münchener Domagkpark, dem Gelände der ehemaligen Funkkaserne, mit Mieterstrom aus Photovoltaikanlagen. Auf vier Häusern, die auf Initiative und unter Führung der Conplan Betriebs- und Projektberatungsgesellschaft mbH sowie der Bürgerbau AG gebaut wurden, ließ Naturstrom Photovoltaikanlagen errichten. Die Anlagen mit einer Leistung von zusammen ca. 43 Kilowatt peak erzeugen pro Jahr rund 48 MWh Sonnenstrom. Diesen Sonnenstrom liefert Naturstrom direkt über das Hausnetz an die 50 Wohnparteien. Rund 30 Prozent des Bedarfs werden so gedeckt. Wenn der Strombedarf die Produktion der Solaranlagen übersteigt, versorgt Naturstrom die Häuser mit Ökostrom aus dem öffentlichen Netz. Überschüsse aus den Solaranlagen werden hingegen kaum anfallen: Die Anlagen sind so dimensioniert, dass je nach Haus zwischen 70 und 98 Prozent des erzeugten Stroms direkt verbraucht werden können. Naturstrom versorgt nach eigenen Angaben als bisher einziges Unternehmen bundesweit in mehreren Städten und Regionen private und gewerbliche Mieter mit Mieterstrom-Produkten. Dabei wird neben Solarstrom auch Strom aus lokalen Blockheizkraftwerken für die Direktlieferung genutzt. .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein