Nächste Ausschreibungsrunde für Biomasse und Wind an Land EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Windkraftanlage unter wolkigem Himmel
Symbolbild (Quelle: EUWID)
Zum Stichtag 1. September 2021 findet die nächste Runde der Biomasse-Ausschreibungen gemäß Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) statt. Das Ausschreibungsvolumen beläuft sich auf 274,9 MW, der Höchstwert für neue Biomasseanlagen, die einen Förderanspruch erwerben wollen, liegt bei 16,4 ct/kWh. Für Bestandsanlagen können bis zu 18,4 ct/kWh geboten werden. Die Meldefrist für Genehmigungen für Projekte, die an den Ausschreibungen […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.