MT-Energie und Big Dutchman kooperieren im Biogasbereich

2964

Der Biogasanlagenbauer MT-Energie ist eine Vertriebskooperation mit Big Dutchman eingegangen. Für die MT-Energie ist das Vechtaer Unternehmen eigenen Angaben zufolge der ideale Partner, um außerhalb der EU weitere Märkte zu erschließen, ohne in jedem Markt in eine eigene Vertriebsinfrastruktur investieren zu müssen. „Von besonderem Interesse für uns sind die Märkte Russland, Brasilien, Nordamerika und Asien. Darüber hinaus erwarten wir auch in EU-Märkten wie Frankreich, Großbritannien oder Italien Synergieeffekte im Vertrieb“, sagte Torben Brunckhorst, geschäftsführender Gesellschafter der MT-Energie. Big Dutchman untermauert die Kooperation mit einer fünfprozentigen Beteiligung an der MT-Energie GmbH. Gleichzeitig trennt sich Big Dutchman über ein Management-Buy-out von der BD AgroRenewables GmbH & Co. KG. Die bisherige Tochtergesellschaft wird von einer Gesellschaft des Geschäftsführers Uwe Heider übernommen, die das Unternehmen unter neuem Namen fortführen wird. „Wir beschäftigen uns zukünftig selbstständig mit Planung und Bau von Biogasanlagen und dem Repowering von Anlagen in Deutschland sowie im nahen Ausland“, sagte Uwe Heider. Big Dutchman konzipiert und realisiert Fütterungsanlagen und Stalleinrichtungen für die Haltung von Schweinen und Geflügel. In der Zusammenarbeit wird MT-Energie Kunden von Big Dutchman beim Bau von Biogasanlagen beraten. Die bestehende Vertriebsstruktur von Big Dutchman ermöglicht MT-Energie auf der anderen Seite kosteneffizientere und schnellere Markteintritte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein