Mieterstromgesetz passiert den Bundestag: „Verankern Energiewende stärker in Städten“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Akteure am Energiemarkt sehen wachsende Chancen für Mieterstrom

Der Bundestag hat dem Mieterstromgesetz zugestimmt. Stromlieferungen an Mieter im Haus erhalten künftig eine Förderung, die an die Höhe der EEG-Vergütung für Solarstrom gekoppelt ist. Sie bewegt sich je nach Größe der Anlage zwischen 2,21 ct/kWh und 3,81 ct/kWh. Der Energieausschuss des Bundestags hat vor der Plenarabstimmung noch den Weg frei gemacht für Quartierslösungen – […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.