Messnetzwerk „Eye2Sky“ mit Wolkenkameras zur Stabilisierung zukünftiger Stromnetze EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

DLR: Nicht Position der Wolken, sondern Schattenwurf entscheidend

140
Messstation-mit-Wolkenkamera
Quelle: DLR
Insgesamt 34 Wolkenkameras sorgen ab 2020 dafür, dass die Solarleistung in weiten Teilen der Weser-Ems-Region im Minutentakt für jeden Straßenzug vorhersagbar wird. Das schreibt das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), das im Nordwesten Deutschlands jetzt sein meteorologisches Messnetzwerk „Eye2Sky“ zur Stabilisierung zukünftiger Stromnetze errichtet, in einer Mitteilung. Die vernetzten Kameras sollen Licht und […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.