Mehr als 100.000 Ladepunkte für Elektroautos: Hubject und Star Charge kooperieren

125
Hubject-kooperiert-mit-Star-Charge
Quelle: Hubject

Weltweit mehr als 100.000 Ladepunkte für die Elektromobilität: Das ist die Größe des länderübergreifenden Netzwerks der Ladenetzbetreiber Hubject und Star Charge. Beide Unternehmen haben jetzt eine Kooperation bekannt gegeben. Star Charge bringt demnach sein aus 20.000 Ladepunkten bestehendes Netzwerk als erster chinesischer Partner im anbieterübergreifenden Ladenetz von Hubject ein und öffnet es damit zugleich für andere Marktteilnehmer.

„Mit Star Charge haben wir den perfekten Partner in China gefunden, der uns dabei hilft, unsere Vision des kundenfreundlichen Ladens in diesem überaus wichtigen Markt voranzutreiben”, kommentiert Christian Hahn, CEO Hubject, den Markteintritt in China.

Hubject unterstützt chinesischen Ladeanbieter bei Einstieg in Europa

Die Zusammenarbeit werde für eine Beschleunigung der weiteren Marktentwicklung in der Elektromobilität sorgen und die Entstehung global einheitlicher Marktmodelle unterstützen, heißt es bei Hubject. Star Charge bringe mit Hilfe von Hubject seine umfangreichen Erfahrungen aus dem weltgrößten Elektromobilitätsmarkt China nach Europa. Der Berliner Elektromobilitätspionier Hubject, der inzwischen sein Engagement auf USA und China ausgeweitet hat, werde Star Charge beim Markteintritt in Europa unterstützen.

Projekte zum Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos in Deutschland

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein