Um die Marktentwicklung von Power Purchase Agreements (PPA) in Deutschland deutlich zu stärken, wäre bei der nächsten Novelle des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) eine Modifikation der Förderbedingungen erforderlich. Darauf machte Jochen Schwill, Geschäftsführer des Direktvermarkters Next Kraftwerke bei der Euroforum Tagung „Post-EEG Vermarktung 2.0“ in Hamburg aufmerksam. Selbst bei einer niedrigen Marktprämie, die sich Anlagenbetreiber […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.