Marktprämie: Onshore-Anteil an neuer Leistung nur bei einem Fünftel

456

Der Anteil der Windenergieanlagen an der neuen Marktprämienleistung im Jahr 2019 beträgt lediglich 20 Prozent. Das zeigt der Vergleich der für die Inanspruchnahme der Marktprämie angemeldeten Leistung vom Dezember 2019 in Relation zum Dezember 2018. Insgesamt ist der Bestand an EEG-Anlagen in der Marktprämie im Jahr um 5,4 GW Leistung gestiegen. Den größten Anteil daran besitzt mit 2,4 GW oder rund 45 Prozent die Photovoltaik.

Die Krise beim Ausbau der Onshore-Windenergie hat im laufenden Jahr deutliche Spuren im Marktprämienportfolio hinterlassen. Ihr Anteil an der gemeldeten Gesamtleistung ist zwar nach wie vor dominant, liegt aber mit 63,4 Prozent zum Ende des Jahres 2,5 Prozentpunkte unter dem Niveau zum Jahresstart. Aufgeholt haben vor allem die PV, die inzwischen auf einen Anteil von 17,6 Prozent an der gemeldeten Gesamtleistung verfügt, und die Offshore-Windenergie (9,7 Prozent)

Die Offshore-Windkraft erreicht 2019 mit 1.300 MW gestiegener Leistung im Marktprämien-Portfolio einen stärkeren Zuwachs als die Onshore-Windenergie mit 1.075 MW. Mit deutlichem Abstand folgt die Biomasse mit einem Zuwachs von 542 MW, was einem Anteil von 10,1 Prozent am Gesamtzuwachs entspricht.

Marktwert für Onshore-Windstrom bei 3,709 ct/kWh

Die Vermarktungsbedingungen für EEG-Strom haben sich im November etwas aufgehellt. Der Marktwert für Onshore-Windstrom lag nach Angaben der Übertragungsnetzbetreiber bei 3,709 ct/kWh, das sind 16 Prozent mehr als im Oktober. Im Offshore-Windbereich legte der Referenzmarktwert um 15 Prozent auf 3,835 ct/kWh zu.

Der Marktwert für Solarstrom überstieg im November wieder die Marke von 4 ct/kWh. Mit 4,383 ct/kWh wurde das Niveau vom Oktober um 16 Prozent überschritten. Zuletzt hatte der Referenzmarktwert für PV-Strom im Februar dieses Jahres über 4 ct/kWh gelegen.

Sieben Post-EEG-Strategien im Überblick: Pro und Contra von PPA, Regionalstrom, Eigenverbrauch & Co.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein