Marktprämie: Direktvermarktung von Solarstrom steigt rapide an

2987

Das Marktprämienmodell gewinnt im Solarbereich immer mehr an Bedeutung. Hatten sich im Januar noch Betreiber von Solaranlagen mit einer Gesamtleistung von 58,73 MW für das neu eingeführte Direktvermarktungsmodell entschieden, so weisen die jetzt seitens der Übertragungsnetzbetreiber bekannt gegebenen Anmeldedaten für den Mai einen Wert von 455,87 MW aus. Gegenüber dem April 2012 (237,66 MW) hat sich die direkt vermarktete Solarleistung damit annähernd verdoppelt. Von dem neuen Instrument profitieren unter anderem Direktvermarkter wie die Grünstromwerk GmbH. Das Unternehmen berichtete in der vergangenen Woche von einer starken Nachfrage von Solarparkbetreibern nach Direktvermarktungsangeboten. Für Anlagen mit einer Leistung von mehr als einem MW garantiere Grünstromwerk seinen Kunden eine höhere Vergütung als den Einspeisetarif nach EEG. Trotz der gestiegenen Bedeutung der Solarstrom-Direktvermarktung dominiert beim Marktprämienmodell nach wie vor der Onshore-Windbereich ganz deutlich. Im Mai 2012 vermarkten Betreiber von Windanlagen mit einer Gesamtleistung von 19.153 MW ihren Windstrom direkt und nehmen dabei die Marktprämie in Anspruch. Gegenüber dem April (18.296) bedeutet das einen Zuwachs um 4,7 Prozent. Gemessen am Gesamtbestand von Onshore-Windkraftanlagen in Höhe von rund 29.000 MW entspricht der Mai-Wert, dass bereits zwei von drei Windtürmen direkt über das Marktprämienmodell vermarktet werden. Während die Direktvermarktung unter Inanspruchnahme der Marktprämie in den Bereichen Wasserkraft (380 MW) und Deponie-, Klär- und Grubengas (41 MW) im Mai weitgehend unverändert bleibt, gewinnt das Instrument auch im Biomasse-Bereich zunehmend an Bedeutung. Hier weist die ÜNB-Statistik einen Anstieg der gemeldeten Leistung um knapp 10 Prozent auf 1.344 MW aus. Die gesamte für den Monat Mai gemeldete Leistung im Marktprämienmodell beläuft sich auf 21.598 MW. Das entspricht einem Zuwachs um 6 Prozent gegenüber dem April.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein