Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat jetzt seine Vorstellungen für eine stärkere Integration der EU vorgestellt. Zentrales klimapolitisches Element ist dabei die Einführung eines europäischen CO2-Mindestpreises von 30 € pro Tonne. Zudem setzt er sich für einen gemeinsamen europäischen Strommarkt ein. Zur Finanzierung schlägt Macron vor, nicht nur die Preise für die Verschmutzungsrechte anzuheben, sondern diese […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.