LTE450-Funkanwendungen: Neues Pilotprojekt von 450connect, Gasag und Nokia

285

450connect, der Zuteilungsinhaber der 450MHz-Frequenzen in Deutschland und Betreiber der 450MHz-Funknetzplattform, demonstriert derzeit in einem gemeinsamen Pilotprojekt mit Gasag und Nokia LTE450 Funkanwendungen in Berlin-Mitte. Dabei komme erstmals die LTE450-Funktechnologie für Anwendungen der Gaswirtschaft zum Einsatz, teilten die Alliander-Tochter und Gasag mit.

Die LTE450-Technik werde am Funkstandort der 450connect in der Berliner Reinhardstraße realisiert und versorge damit weite Teile des Regierungsviertels. Nokia als Technologieführer für Kommunikationslösungen in kritischen Infrastrukturen stelle die Netzausrüstung für das Funknetz mit der erforderlichen Kombination von LTE- und LTEM-Technologie im 450 MHz-Frequenzband bereit.

Der Deutschland-Chef von Nokia, Wolfgang Hackenberg, erklärte, die Technologie sei auf Grund der Frequenzeigenschaften bestens geeignet, um eine Flächenabdeckung zu erzielen und Dienste wie Sprach- und Maschine-zu-Maschine-Kommunikation oder Internet-of-Things-Anwendungen für kritische Infrastrukturen zu betreiben: „Ein LTE450-Netz kann auch dann kritische Kommunikation gewährleisten, wenn andere Kommunikationsmittel ausgefallen sind.“ Die Inbetriebnahme des Funknetzes ist für Ende Oktober geplant. Die Demonstration von LTE450-Technologie und energiewirtschaftlichen Anwendungen soll ab Ende 2019 erfolgen.

Lesen Sie auch:

450connect realisiert bereits gemeinsam mit Energieversorgern regionale 450MHz-Funknetze, die mehr als ein Fünftel der Fläche Deutschlands abdecken. Erste Teilnetze seien im Wirkbetrieb und würden erfolgreich für die Überwachung und Steuerung der Stromnetze eingesetzt. Mit der erneuten Zuteilung der 450MHz-Frequenzen, d.h. für die Zeitperiode ab 2020, werde 450connect kurzfristig das nationale LTE-450MHz Funknetz für die Energiewirtschaft und weitere kritische Infrastrukturen ausbauen.

Innogy, 450connect und Ericsson testen Smart-Grid-Anwendungen im 450MHz-Funknetz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein