LoRaWAN: WSW setzen auf intelligente Straßenlaternen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

98
WSW-Vorstandsvorsitzender Markus Hilkenbach (rechts) und Marcus Sohns, Mitglied der Geschäftsleitung von Engie Deutschland, mit einer LED-Straßenleuchte, die beim Pilotprojekt zur intelligenten Straßenbeleuchtung in Schöller-Dornap verwendet wird. (Bildquelle: Stefan Tesche-Hasenbach)
Die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) haben gemeinsam mit Engie Deutschland ein Pilotprojekt im Wuppertaler Quartier Schöller/Dornap gestartet, bei dem es um den Einsatz „smarter“ Straßenlaternen geht. Mit intelligenter Sensorik und Steuerung sollen die Laternen nicht nur Energie sparen und Gehwege sicherer machen, sondern darüber hinaus Bürgern Umweltdaten zur Verfügung stellen. Für die WSW werden datenbasierte Technologien […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.