Die SPD-Bundestagsfraktion hat wegen der Lobbyismus-Vorwürfe gegen einige Unionsabgeordnete die Verhandlungen über eine Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) auf Eis gelegt. Bevor die Gespräche weitergehen könnten, erwarte die SPD von Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus eine „umfassende Aufklärung“, heißt es in einer Erklärung von SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch vom Mittwoch, wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) berichtet. Es seien zu […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.