Ladeinfrastruktur: Bis zu 30.000 € Förderung pro Schnellladepunkt EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

321
Symbolbild (Quelle: EUWID)
Das Bundesverkehrsministerium hat den vierten Förderaufruf für das Programm „Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland“ veröffentlicht. Bereits mit den ersten drei Förderaufrufen seien rund 4.000 Anträge gestellt worden, die durch die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen (BAV) in Aurich als Projektträger bearbeitet werden, teilte das BAV mit. Mit dem jüngsten Aufruf werden rund 5.000 Normalladepunkte mit einer Leistung […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.