KWK-Bestandsanlagen zahlen ab 2018 nach Modernisierung EEG-Umlage EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

223
Werden Kraft-Wärme-Kopplungs (KWK)-Bestandsanlagen nach dem 31. Dezember 2017 erneuert oder ersetzt, dann ist eine EEG-Umlage in Höhe von 20 Prozent der jeweiligen Umlage für den erzeugten und selbst verbrauchten Strom zu zahlen. Auf das Auslaufen einer entsprechenden Übergangsregel im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) zum Jahresende weist die Energieagentur.NRW hin. Nach der bisherigen Regelung galt für KWK-Bestandsanlagen und […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.