KWK-Ausschreibungen: enervis bietet Analyseinstrument EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

87
Die Teilnahme an den ersten Ausschreibungen im Bereich der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) kann bei Höchstgeboten bis zu 7 ct/kWh durchaus wirtschaftlich attraktiv sein. Die Abschätzung der Projekt-Wirtschaftlichkeit, die Einschätzung des Wettbewerbs in der Auktion und nicht zuletzt die Ableitung einer Gebotsstrategie sind allerdings Faktoren, die beim früheren Regime gar nicht oder nur in beschränktem Maße zum […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.