KWK als „bayerische Antwort auf die Energiedebatte“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Angesichts rasant gestiegener Energiepreise rät Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger Unternehmen und Kommunen zum Bau der eigenen Energieversorgung mit Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen. „Das ist die bayerische Antwort auf die Energiedebatte“, sagte der Freie Wähler-Chef am Freitag in München. Mit der Kraft-Wärme-Kopplung sei die Versorgungssicherheit gewährleistet, die Energiekosten würden reduziert und die CO2-Bilanz verbessert. Das System ist nach Einschätzung Aiwangers […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.