KW 45: Erneuerbaren-Mix sinkt auf Anteil von 40,9 Prozent EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

136
Die 50-Prozent-Marke des Anteils erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung in Deutschland konnte in Kalenderwoche 45 nicht gehalten werden. Der EE-Anteil ist von 52,2 Prozent auf 40,9 Prozent gesunken. Das zeigen die von EUWID ausgewerteten Daten des Strommarktportals „Smard“ der Bundesnetzagentur zur realisierten Erzeugung. Die Windenergieanlagen an Land erzeugten noch 1,95 TWh nach 3,13 TWh in […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.