KW 44: 42 Prozent des Stroms stammen aus Erneuerbaren-Mix EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung in Deutschland ist in Kalenderwoche 44 auf 42,1 Prozent zurückgegangen (Vorwoche: 46,0 Prozent). Treibende Kraft bleibt die Windenergie an Land – nicht nur in Bezug auf die Erneuerbaren. Kein fossiler Energieträger hat mehr Strom produziert als Onshore-Wind. Das zeigen die von EUWID ausgewerteten Daten des Strommarktportals „Smard“ der […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.