KW 35: Anteil Erneuerbarer fällt weiter auf 35,1 Prozent EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

117
Der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung in Deutschland ist in Kalenderwoche 35 auf 35,1 Prozent zurückgefallen (Vorwoche: 41,8 Prozent). Das geht aus den von EUWID ausgewerteten Daten des Strommarktdatenportals „Smard“ der Bundesnetzagentur hervor. Die Anteile aller Erneuerbaren am Energie-Mix haben sich reduziert. Die Stromerzeugung mit Steinkohle wurde deutlich hochgefahren. Die Windenergie an Land […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.